Menu
Tablet menu
A+ A A-

Leichtathletik

  • Am letzten Schultag fuhr die "Kinderleicht"-Athletik-Gruppe mit den Trainerinnen Melanie Pownuk und Andrea Hoffmann mit dem Bus nach Kelheim.

  • Pfeffenhausen. Nachdem im letzten Jahr die Benefizveranstaltung des Kinderkrankenhauses St. Marien "Laufen für kranke Kinder" wegen der Landshuter Hochzeit ausgefallen war, beteiligten sich die Leichtathleten mit ihrem Trainerteam Melanie Pownuk, Andrea Hoffmann und Abteilungsleiterin Claudia Zeitner heuer wieder hochmotiviert an dieser tollen Veranstaltung. 

  • Pfeffenhausen. Vor kurzem lud Sportabzeichenprüferin Claudia Zeitner vom Turnverein Pfeffenhausen die Absolventen des Deutschen Sportabzeichens der Saison 2017 zur Urkundenverleihung ein. Neben Vereinsvorsitzendem Rudi Sperger war heuer auch Bürgermeister Karl Scharf anwesend und lobte in seiner Ansprache das große Engagement des Turnvereins. Er betonte, dass das erfolgreiche Ablegen des Abzeichens ein Beweis für Fitness und Gesundheit ist. Er begrüße es sehr, dass dieses Breitensportangebot von Claudia Zeitner unter dem Dach des Turnvereins bereits zum fünften Mal in Folge angeboten wird. Das Absolvieren des Sportabzeichens steht auch Nichtmitgliedern zur kostenlosen Verfügung. 

    Vereinsvorsitzender Rudi Sperger freute sich, dass in der vergangenen Saison endlich 50 Erwachsene, Kinder und Jugendliche das Abzeichen geschafft haben, nachdem in den letzten Jahren diese Marke immer knapp verfehlt worden war. Er bedankte sich bei Prüferin Zeitner und deren Helfern Annette Fischer, Kristina Köglmeier und Haji Shahin.

    Claudia Zeitner lobte in ihrer Rede die anwesenden Absolventen, alle Anforderungen in den Sparten Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer erfolgreich erfüllt zu haben. Insgesamt waren es 23 Erwachsene im Alter von 26 bis 60 Jahre und 27 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren. Das Abzeichen wurde 29mal in Gold, zwölfmal in Silber und neunmal in Bronze verliehen. Alle Teilnehmer erhielten als Anerkennung für ihre Leistung eine Chronik des TV Pfeffenhausen. Am Ende der Veranstaltung wurden noch acht Sportlerpakete, mit freundlicher Unterstützung von Nudel Huber, verlost. Die Sportabzeichensaison 2018 startet bei geeigneter Witterung wieder im Mai diesen Jahres. 

  • Die Trainerinnen Melanie Pownuk und Andrea Hoffmann organisierten für ihre Juniorgruppe eine abwechslungsreiche Weihnachtsfeier im Turnerhäusl am Alten Turnplatz. Bei schönstem Winterwetter startete die Gruppe am Nachmittag vom Friedhofsparkplatz und stapfte über die Wanderhütte durch den Wald zum Turnplatz.

  • Pfeffenhausen. Vergangenes Wochenende nahmen 13 Buben und Mädchen der Leichathletikabteilung des Turnvereins an der Triade beim ETSV 09 Landshut teil. Der Wettkampf bestand aus einem Alternativ-Vierkampf, bei dem die Kinder einen 30-Meterlauf über Bananenkartons, eine Slalomstrecke, Standweitsprung und Softspeerwurf zu absolvieren hatten. Die vier Disziplinen wurden zusammen gewertet. 

  • Pfeffenhausen. Bereits im Jahr 2013 erkannte Vorsitzender Rudi Sperger die Zeichen der Zeit und stellte durch die Teilnahme am Innovations-Workshop "Neuordnung von Vereinen" in Wildbad Kreuth die Weichen für einen zukunftsfähigen Verein. Arbeitsreiche Monate waren notwendig, um die vorhandenen Ideen und Vorschläge zu durchdenken und auch umzusetzen. Erste Erfolge konnte der Verein bereits 2014 mit dem intensiven Ausbau der Breitensportangebote, wie z. B. dem Nordic-Walking-, Mountainbike- oder Sportabzeichen-Treff und der Gründung des Freizeit-Volleyball-Teams vorweisen. Nur ein Jahr später erfolgte die Eröffnung des vereinseigenen Fitnessstudios "Sporttreff" in der Moosburger Straße.

  • Die Leichtathletikabteilung besteht seit dieser Saison aus drei Gruppen: Melanie Pownuk trainiert die Kleinsten zwischen vier und sechs Jahren in der „Kinderleicht“-Athletik-Gruppe. Zusammen mit ihrer Helferin Andrea Hofmann ist sie seit diesem Jahr auch für die Junior-Gruppe zuständig. Hier werden Kinder ab sechs Jahre gezielt an die Grunddisziplinen Laufen, Springen und Werfen herangeführt. Alle, die so weit sind, auch schwierigere Disziplinen, wie das Hürdenlaufen oder Kugelstoßen zu erlernen, werden in der Leistungsgruppe von Kristina Köglmeier trainiert.

  • Wöchentliches Outdoorangebot:

    Montag (ab 18. September):

    Junior-Leichtathletik für Kinder ab 1. Klasse
    16:00 – 17:30 Uhr am Sportplatz
    Ansprechpartner: Melanie Pownuk unter 0176-21507457

    Leichtathletik-Leistungsgruppe
    17:00 – 18:30 Uhr am Sportplatz
    Ansprechpartner: Kristina Köglmeier unter 0170-1482254

    Dienstag (ab 19. September):

    „Kinderleicht“-Athletik für Kinder von 4 Jahren bis zur Einschulung
    16:00 – 17:30 Uhr am Sportplatz
    Ansprechpartner: Melanie Pownuk unter 0176-21507457

    Rennradeln (nur bei geeigneter Witterung)
    Abfahrt um 18:00 Uhr bei Frimberger’s am Gaisberg 3

    Freitag:

    Mountainbiken (nur bei geeigneter Witterung)
    Abfahrt um 18:00 Uhr am Schulparkplatz
    Ansprechpartner: Heinrich Reff unter 08782-941350

     

    Wöchentliches Indoorangebot in den Turnhallen am Gaisberg:

    Montag:

    Step-/Dance-Aerobic mit Silvia Mießlinger
    19:30 – 20:30 Uhr (ab 18. September)

    Leistungsturnen für Kinder und Jugendliche
    17:30 – 20:00 Uhr

    Dienstag:

    ZUMBA mit Sharon Zambuto
    19:00 – 20:00 Uhr (ab 19. September)

    Freizeitturnen für Kinder ab der 1. Klasse und Jugendliche
    17:30 – 19:00 Uhr

    Mittwoch:

    Eltern-Kind-Turnen für Kleinkinder ab 1 ½ Jahren
    16:00 – 17:00 Uhr (ab 13. September)

    Idefix-Turnen für Kinder ab 4 Jahre bis zur Einschulung
    16:00 – 17:00 Uhr (ab 13. September)

    Bewegung 50plus – Turnen und mehr für die ältere Generation
    18:30 – 19:30 Uhr (ab 20. September)
    Ansprechpartner: Silvia Mießlinger unter 08782-1073

    Volleyball-Freizeitgruppe
    19:30 – 21:00 Uhr

    Donnerstag:

    Leistungsturnen für Kinder und Jugendliche
    17:30 – 20:00 Uhr

    Rückengymnastik
    20:00 – 21:00 Uhr

    Freitag:

    Tanzen für Kinder und Jugendliche (ab 15. September)
    Gruppe 1: 1. bis 4. Klasse von 17:45 – 18:30 Uhr (Larissa, Tel. 08781-203010)
    Gruppe 2: 5. Und 6. Klasse von 17:00 – 17:45 Uhr (Alexandra)
    Gruppe 3: ab 7. Klasse von 18:30 – 20:00 Uhr (Larissa & Elvira)

     

    Sporttreff

    Wenn’s draußen kalt und dunkel wird, dann trifft man sich im Sporttreff! Unser Fitnessclub „Sporttreff“ an der Moosburger Straße 23 ist täglich von 5:00 – 22:30 Uhr für Euch geöffnet! Training (Mindestalter: 16 Jahre) nur nach Einweisung durch unsere lizenzierten Trainer möglich!

    Ansprechpartner:
    Mießlinger Silvia - 08782 / 9784648 (Sporttreff-Telefon, erreichbar am DO/SO vormittags)
    Schöfthaler Thomas - 0170 / 6430756  nach Vereinbarung
    Liedl Gerhard - 0151 / 43201388 
    Pownuk Joe - 0179 / 9283833
    Sperger Rudolph - 08782 / 1718

  • Vergangenen Samstag fuhr Trainerin Melanie Pownuk mit den Teilnehmern der "Kinderleicht"-Athletik-Gruppe und deren Eltern zum Hofberg nach Landshut. Bei strahlendem Sonnenschein genossen alle zusammen das mitgebrachte Picknick. Danach durften sich die Kinder am Wunschbrunnen etwas wünschen, natürlich in der Hoffnung, dass dieser Wunsch auch irgendwann in Erfüllung gehen möge. Der anschließende Rundgang durch die verschiedenen Tiergehege machte den Buben und Mädchen sehr großen Spaß. Nachdem Trainerin Melanie ihren Kids als Belohnung für deren fleißige Trainingsteilnahme noch ein Käppi überreicht hatte, durften sich die Kleinen für den Rest des Nachmittags auf dem großen Hofbergspielplatz austoben. 

    Die Trainingsgruppe geht ab sofort in die Sommerpause.

    Am Dienstag, den 5. September 2017 um 16 Uhr beginnen wieder die Trainingsstunden für Kinder ab 4 Jahre.

    Schnuppertraining jederzeit nach Absprache mit Trainerin Melanie Pownuk unter 0176 - 21 50 74 57 möglich!

  • 17 TVP'ler starten beim 62. Hans-Luchs-Bergturnfest 

    Pfeffenhausen. Vergangenen Sonntag veranstaltete der TSV Altfraunhofen die Volkstümlichen Mehrkämpfe im Rahmen des Bergturnfests am Kellerberg. Der Turnverein beteiligte sich auch heuer wieder an dieser traditionellen Veranstaltung mit Teilnehmern der Abteilungen Turnen und Leichtathletik. Je nach Altersklasse und Geschlecht hatten die Sportler einen Rasensprint, Standweitsprung, Medizinballwurf, Steinstoß bzw. Baumstammwurf zu absolvieren. Erste Plätze ergatterten die erst vierjährige Emilia als auch ihre ältere Schwester Sophie Riedl. Bei den Jungs konnte sich der 14-jährige Denis König die Goldmedaille sichern. Bei den Erwachsenen freuten sich Yvonne Polz und Petra Faltermeier über ihren ersten Rang. Den Silberrang belegten Stefan Franz, Rita Hüttner und Sophia Pownuk. Lukas Faltermeier gewann bei den 14-Jährigen die Bronzemedaille.

  • Zumba noch bis einschließlich 9. Mai 2017

    Das Zumbatraining mit Sharon, immer am Dienstag von 19 – 20 Uhr in der Turnhalle (nicht in den Ferien), ist bereits in vollem Gange. Leider ist bereits am 9. Mai die letzte Trainingseinheit, weil unsere Sharon „dann mal weg ist….“ - aber keine Angst, sie kommt schon wieder! Wir informieren Euch dann rechtzeitig.

    Mountainbike-Treff startet am 21. April in die Saison

    Heiner Reff macht mit Euch ab Freitag, den 21. April die Hallertauer Hügellandschaft unsicher. Treffpunkt für geländetaugliche Mountainbiker – gerne auch Jugendliche ab 16 Jahre – ist jeden Freitag um 18 Uhr am Schulparkplatz. Bei Regen findet der Treff nicht statt!

    Rennradeln

    Sobald die Temperaturen wärmer werden, treffen sich die Rennradbegeisterten wieder jeden Dienstag um 18 Uhr bei Frimberger’s am Gaisberg 3 zur gemeinsamen Ausfahrt. Interessierte können jederzeit vorbeikommen und mitfahren.

    Leichtathletikabteilung besteht nun aus drei Trainingsgruppen

    Seit kurzem gibt es bei den Leichtathleten eine dritte Trainingsgruppe. Kristina Köglmeier trainiert hier die älteren als auch leistungsstärkeren Athleten. Dadurch können den Teilnehmern auch technisch anspruchsvollere Disziplinen wie das Kugelstoßen oder der Hürdenlauf vermittelt werden.

    Buben und Mädchen ab der ersten Klasse sowie leistungsschwächere Kinder werden ab sofort von Melanie Pownuk und Andrea Hoffmann trainiert. Während des Trainings wird vor allem auf die Schulung der motorischen und koordinativen Fähigkeiten Wert gelegt. Der Schwerpunkt liegt bei den Grunddisziplinen Laufen, Springen und Werfen.

    Das Training für diese beiden Gruppen findet jeden Montag parallel von 17 – 18:30 Uhr am Sportplatz an der Moosburger Straße statt. Neuzugänge sind herzlich willkommen!

    Die „Kinderleicht“-Athleten treffen sich immer dienstags von 16 – 17:30 Uhr am Sportplatz. Dieses Angebot ist für Kinder zwischen vier und sechs Jahren geeignet. Da die Teilnehmerzahl für diese Gruppe begrenzt ist, bitte vorher bei der Trainerin Melanie Pownuk unter Tel. 0176-21507457 anfragen.

    Deutsches Sportabzeichen

    Das Training bzw. die Prüfungsabnahme ist ab sofort jeden Montag ab 18:30 Uhr am Sportplatz möglich. Nähere Informationen zum Deutschen Sportabzeichen findet ihr unter www.deutsches-sportabzeichen.de oder bei Claudia Zeitner unter Tel. 08782-1382.

    Beachvolleyball

    Der Beachvolleyballplatz wurde bereits aus der Winterstarre geholt und für die Sommersaison vorbereitet. Sobald die Temperaturen wärmer werden, wird wieder mittwochs ab 18.30 Uhr sowie am Sonntagnachmittag auf Sand gespielt. Weitere Informationen bei Stefan Franz.

  • Bereits das vierte Jahr in Folge durfte Prüferin Claudia Zeitner vom Turnverein den Absolventen des Deutschen Sportabzeichens auch heuer wieder ihre Urkunden überreichen. Zur Übergabe lud der Verein ins Turnerhäusl am Alten Turnplatz ein. Auch Sportabzeichenkreisreferent Uwe Ulbrich nahm an der Feierlichkeit teil. Nachdem man sich mit Würstchen vom Grill am wärmenden Lagerfeuer gestärkt hatte, läutete Prüferin Zeitner den offiziellen Teil des Abends ein. TVP-Vorsitzender Rudi Sperger ergriff das Wort und betonte ausdrücklich, dass ihm das Deutsche Sportabzeichen sehr am Herzen liege. Es sei ein unverbindliches, breitensportorientiertes Angebot, das Jeder nutzen könne, um seine Fitness und Leistungsfähigkeit zu testen. Er bedankte sich bei Claudia Zeitner, die wiederum ihren Dank an ihre beiden Helferinnen Annette Fischer und Kristina Köglmeier aussprach. Kreisreferent Uwe Ulbrich ging in seiner Ansprache darauf ein, dass es nicht so wichtig sei, ob man das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erwirbt. Entscheidend sei, dass man sich der Herausforderung stellt und das Abzeichen überhaupt ablegt. Er freue sich sehr, dass der Turnverein die Abnahme des Sportabzeichens in Pfeffenhausen durchführe. Darüber hinaus erinnerte er daran, dass es sich beim Deutschen Sportabzeichen um die höchste Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes außerhalb des Wettkampfsports handelt. Es ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und wird an Frauen und Männer verliehen, die die geforderten Leistungen in den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfüllt haben. 
     
    In Pfeffenhausen haben dies in diesem Jahr 13 Frauen und sieben Männer zwischen 25 und 59 Jahren geschafft. Durch die Initiative von Annette Fischer beteiligten sich auch einige Flüchtlinge am Sportabzeichen-Treff, wobei nur der 31-jährige Haji Shahin durch fleißiges Training die Anforderungen erfüllte.
     
    Bei den Kindern und Jugendlichen wurde das Sportabzeichen an zwölf Mädchen und acht Jungen verliehen. 20 Absolventen nahmen ihr Abzeichen in Gold, 17 in Silber und drei in Bronze entgegen. Danach wurden unter den "minderjährigen Teilnehmern" noch einige Jubiläumstassen anlässlich des 150-jährigen Bestehens des TVP verlost. Prüferin Claudia Zeitner forderte die Anwesenden auf, auch im nächsten Jahr wieder "dabei" zu sein und wünschte sich, dass endlich die 50er-Marke bezüglich der Teilnehmerzahl geknackt wird.
  • Pfeffenhausen. Am vergangenen Samstag gingen 13 Leichtathleten des Turnvereins beim Sommersportfest des DJK-SV Mettenbach an den Start. Auch die "Kinderleicht"-Athleten von Melanie Pownuk, die erst fünf und sechs Jahre alt sind, versuchten sich bei ihrem allerersten Wettkampf und erzielten teilweise beachtliche Leistungen. Vor allem die sechsjährige Greta Trinkwaldt zeigte, was sie beim 50-m-Lauf, Weitsprung und Ballwurf drauf hat.

  • Pfeffenhausen. Vergangenen Samstag fuhren die Jüngsten des Turnvereins zusammen mit ihren Eltern mit dem Bus zum Wildpark Poing, dem wildreichsten Park Deutschlands. Für die zwei- bis sechsjährigen Kinder war natürlich schon die gemeinsame Busfahrt ein Highlight.

  • Pfeffenhausen. Bewegung an der frischen Luft fördert die Gesundheit und steigert das persönliche Wohlbefinden. Für alle, die nicht gerne alleine sporteln, hat der TVP seit dem Frühjahr ein abwechslungsreiches Sportprogramm im Angebot!

  • Die wahrscheinlich letzte Möglichkeit zum Schlittenfahren packte die Übungsleiterin der "Kinderleicht"-Athletik-Gruppe am Schopf. Die vier- bis sechsjährigen Mädchen und Buben tobten sich auf der Fischerwiese so richtig aus. Schneeballschlachten, Rodeln, Schneemänner bauen und ein Marsch durch den Wald sorgten für rote Wangen und strahlende Gesichter. Dieses Training der besonderen Art fördert auf natürliche und einfache Weise Ausdauer, Motorik, Gleichgewicht, Muskelkraft und vieles mehr - Riesenspaß inklusive!
  • Insgesamt 38 Personen nahmen das Angebot des TV Pfeffenhausen zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens 2015 in Anspruch. Vor kurzem wurden den 17 Erwachsenen und 21 Kindern und Jugendlichen während einer kleinen Feier im Gasthaus Pöllinger die Urkunden überreicht.
  • Nachdem das Pilotprojekt "Kinderleicht"-Athletik für Kinder zwischen vier und sechs Jahren im Sommer so gut angekommen war, ist das Angebot, geleitet von Melanie Pownuk, ein fester Bestandteil des Vereins. Um den noch sehr jungen Teilnehmern während der Vorweihnachtszeit die Wartezeit auf's Christkind zu verkürzen, unternahm die Trainerin mit Unterstützung ihrer Tochter Alizia eine Lichterwanderung durch Pfeffenhausen. Nach Einbruch der Dunkelheit machte sich die Gruppe auf die Suche nach besonders eindrucksvoll beleuchteten und schön  dekorierten Häusern des Marktes. Die Kinder waren beeindruckt und bestaunten den festlichen Häuserschmuck. Mit Adventsversen und Weihnachtsliedern endete der nächtliche Ausflug, der für die jungen Sportler sicherlich etwas Besonderes war.
    Die "Kinderleicht"-Athletik-Gruppe wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!

     

  • Nachdem sich die Leichtathletikabteilung vor kurzem entschlossen hatte, ihr Training bereits für Kinder ab sechs Jahren anzubieten, nahmen die Neulinge am vergangenen Wochenende am Pfettrachtaler Lauf teil. Trainerin Kristina Köglmeier schickte elf Teilnehmer auf die Rennstrecke. Die jüngsten Läufer mussten "nur" 400 Meter laufen, wobei hier das Tempo natürlich dementsprechend hoch war.
  • Neues Angebot für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren

    Wann: jeden Dienstag ab 28. März 2017 von 16.00 – 17.30 Uhr am Sportplatz an der Moosburger Straße in Pfeffenhausen
    (ab Oktober in der Schulturnhalle, auch dienstags, aber von 16.00 – 17.00 Uhr)
    Wo: Sportzentrum an der Moosburger Strasse
    Infos & Anmeldung bei Melanie Pownuk unter Tel. 0176-21507457

Newsletter

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden

Gyweltverein

BTV Logo Gymwelt 300

logo kinderturnen
logo turnen
logo sporttreff
logo fitness
logo tanzen
logo leichtathletik
logo volleyball

Aktuelle Termine

Turnerhäusl belegt - privat
Samstag, 21. September
3. Abteilungssportfest der Leichtathleten
Montag, 23. September
Turn WM
Freitag, 04. Oktober
Pfettrachtaler Lauf - Jede/r kann dabei sein!
Samstag, 12. Oktober
Sporttreff - Tag der offenen Tür
Samstag, 12. Oktober

BTV-News

Turnverein Pfeffenhausen e.V.

Präsident
Rudolph Sperger
Pointring 11
84076 Pfeffenhausen
praesident@tvpfeffenhausen.de
Tel. 08782 - 1718

Login or Register

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok