Menu
Tablet menu
A+ A A-

Sportabzeichen

  • Pfeffenhausen. Vor kurzem lud Sportabzeichenprüferin Claudia Zeitner vom Turnverein Pfeffenhausen die Absolventen des Deutschen Sportabzeichens der Saison 2017 zur Urkundenverleihung ein. Neben Vereinsvorsitzendem Rudi Sperger war heuer auch Bürgermeister Karl Scharf anwesend und lobte in seiner Ansprache das große Engagement des Turnvereins. Er betonte, dass das erfolgreiche Ablegen des Abzeichens ein Beweis für Fitness und Gesundheit ist. Er begrüße es sehr, dass dieses Breitensportangebot von Claudia Zeitner unter dem Dach des Turnvereins bereits zum fünften Mal in Folge angeboten wird. Das Absolvieren des Sportabzeichens steht auch Nichtmitgliedern zur kostenlosen Verfügung. 

    Vereinsvorsitzender Rudi Sperger freute sich, dass in der vergangenen Saison endlich 50 Erwachsene, Kinder und Jugendliche das Abzeichen geschafft haben, nachdem in den letzten Jahren diese Marke immer knapp verfehlt worden war. Er bedankte sich bei Prüferin Zeitner und deren Helfern Annette Fischer, Kristina Köglmeier und Haji Shahin.

    Claudia Zeitner lobte in ihrer Rede die anwesenden Absolventen, alle Anforderungen in den Sparten Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer erfolgreich erfüllt zu haben. Insgesamt waren es 23 Erwachsene im Alter von 26 bis 60 Jahre und 27 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren. Das Abzeichen wurde 29mal in Gold, zwölfmal in Silber und neunmal in Bronze verliehen. Alle Teilnehmer erhielten als Anerkennung für ihre Leistung eine Chronik des TV Pfeffenhausen. Am Ende der Veranstaltung wurden noch acht Sportlerpakete, mit freundlicher Unterstützung von Nudel Huber, verlost. Die Sportabzeichensaison 2018 startet bei geeigneter Witterung wieder im Mai diesen Jahres. 

  • Zumba noch bis einschließlich 9. Mai 2017

    Das Zumbatraining mit Sharon, immer am Dienstag von 19 – 20 Uhr in der Turnhalle (nicht in den Ferien), ist bereits in vollem Gange. Leider ist bereits am 9. Mai die letzte Trainingseinheit, weil unsere Sharon „dann mal weg ist….“ - aber keine Angst, sie kommt schon wieder! Wir informieren Euch dann rechtzeitig.

    Mountainbike-Treff startet am 21. April in die Saison

    Heiner Reff macht mit Euch ab Freitag, den 21. April die Hallertauer Hügellandschaft unsicher. Treffpunkt für geländetaugliche Mountainbiker – gerne auch Jugendliche ab 16 Jahre – ist jeden Freitag um 18 Uhr am Schulparkplatz. Bei Regen findet der Treff nicht statt!

    Rennradeln

    Sobald die Temperaturen wärmer werden, treffen sich die Rennradbegeisterten wieder jeden Dienstag um 18 Uhr bei Frimberger’s am Gaisberg 3 zur gemeinsamen Ausfahrt. Interessierte können jederzeit vorbeikommen und mitfahren.

    Leichtathletikabteilung besteht nun aus drei Trainingsgruppen

    Seit kurzem gibt es bei den Leichtathleten eine dritte Trainingsgruppe. Kristina Köglmeier trainiert hier die älteren als auch leistungsstärkeren Athleten. Dadurch können den Teilnehmern auch technisch anspruchsvollere Disziplinen wie das Kugelstoßen oder der Hürdenlauf vermittelt werden.

    Buben und Mädchen ab der ersten Klasse sowie leistungsschwächere Kinder werden ab sofort von Melanie Pownuk und Andrea Hoffmann trainiert. Während des Trainings wird vor allem auf die Schulung der motorischen und koordinativen Fähigkeiten Wert gelegt. Der Schwerpunkt liegt bei den Grunddisziplinen Laufen, Springen und Werfen.

    Das Training für diese beiden Gruppen findet jeden Montag parallel von 17 – 18:30 Uhr am Sportplatz an der Moosburger Straße statt. Neuzugänge sind herzlich willkommen!

    Die „Kinderleicht“-Athleten treffen sich immer dienstags von 16 – 17:30 Uhr am Sportplatz. Dieses Angebot ist für Kinder zwischen vier und sechs Jahren geeignet. Da die Teilnehmerzahl für diese Gruppe begrenzt ist, bitte vorher bei der Trainerin Melanie Pownuk unter Tel. 0176-21507457 anfragen.

    Deutsches Sportabzeichen

    Das Training bzw. die Prüfungsabnahme ist ab sofort jeden Montag ab 18:30 Uhr am Sportplatz möglich. Nähere Informationen zum Deutschen Sportabzeichen findet ihr unter www.deutsches-sportabzeichen.de oder bei Claudia Zeitner unter Tel. 08782-1382.

    Beachvolleyball

    Der Beachvolleyballplatz wurde bereits aus der Winterstarre geholt und für die Sommersaison vorbereitet. Sobald die Temperaturen wärmer werden, wird wieder mittwochs ab 18.30 Uhr sowie am Sonntagnachmittag auf Sand gespielt. Weitere Informationen bei Stefan Franz.

  • Bereits das vierte Jahr in Folge durfte Prüferin Claudia Zeitner vom Turnverein den Absolventen des Deutschen Sportabzeichens auch heuer wieder ihre Urkunden überreichen. Zur Übergabe lud der Verein ins Turnerhäusl am Alten Turnplatz ein. Auch Sportabzeichenkreisreferent Uwe Ulbrich nahm an der Feierlichkeit teil. Nachdem man sich mit Würstchen vom Grill am wärmenden Lagerfeuer gestärkt hatte, läutete Prüferin Zeitner den offiziellen Teil des Abends ein. TVP-Vorsitzender Rudi Sperger ergriff das Wort und betonte ausdrücklich, dass ihm das Deutsche Sportabzeichen sehr am Herzen liege. Es sei ein unverbindliches, breitensportorientiertes Angebot, das Jeder nutzen könne, um seine Fitness und Leistungsfähigkeit zu testen. Er bedankte sich bei Claudia Zeitner, die wiederum ihren Dank an ihre beiden Helferinnen Annette Fischer und Kristina Köglmeier aussprach. Kreisreferent Uwe Ulbrich ging in seiner Ansprache darauf ein, dass es nicht so wichtig sei, ob man das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erwirbt. Entscheidend sei, dass man sich der Herausforderung stellt und das Abzeichen überhaupt ablegt. Er freue sich sehr, dass der Turnverein die Abnahme des Sportabzeichens in Pfeffenhausen durchführe. Darüber hinaus erinnerte er daran, dass es sich beim Deutschen Sportabzeichen um die höchste Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes außerhalb des Wettkampfsports handelt. Es ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und wird an Frauen und Männer verliehen, die die geforderten Leistungen in den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfüllt haben. 
     
    In Pfeffenhausen haben dies in diesem Jahr 13 Frauen und sieben Männer zwischen 25 und 59 Jahren geschafft. Durch die Initiative von Annette Fischer beteiligten sich auch einige Flüchtlinge am Sportabzeichen-Treff, wobei nur der 31-jährige Haji Shahin durch fleißiges Training die Anforderungen erfüllte.
     
    Bei den Kindern und Jugendlichen wurde das Sportabzeichen an zwölf Mädchen und acht Jungen verliehen. 20 Absolventen nahmen ihr Abzeichen in Gold, 17 in Silber und drei in Bronze entgegen. Danach wurden unter den "minderjährigen Teilnehmern" noch einige Jubiläumstassen anlässlich des 150-jährigen Bestehens des TVP verlost. Prüferin Claudia Zeitner forderte die Anwesenden auf, auch im nächsten Jahr wieder "dabei" zu sein und wünschte sich, dass endlich die 50er-Marke bezüglich der Teilnehmerzahl geknackt wird.
  • Pfeffenhausen. Bewegung an der frischen Luft fördert die Gesundheit und steigert das persönliche Wohlbefinden. Für alle, die nicht gerne alleine sporteln, hat der TVP seit dem Frühjahr ein abwechslungsreiches Sportprogramm im Angebot!

  • Insgesamt 38 Personen nahmen das Angebot des TV Pfeffenhausen zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens 2015 in Anspruch. Vor kurzem wurden den 17 Erwachsenen und 21 Kindern und Jugendlichen während einer kleinen Feier im Gasthaus Pöllinger die Urkunden überreicht.
  • Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die körperliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

Gyweltverein

BTV Logo Gymwelt 300

logo kinderturnen
logo turnen
logo sporttreff
logo fitness
logo tanzen
logo leichtathletik
logo volleyball

Aktuelle Termine

BTV-News

Turnverein Pfeffenhausen e.V.

1. Vorsitzender
Rudolph Sperger
Pointring 11
84076 Pfeffenhausen
vorstand@tvpfeffenhausen.de
Tel. 08782 - 1718

Login or Register

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok