Menu
Tablet menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Vergangenen Sonntag bewiesen 32 aktive Turnerinnen und Turner des Turnvereins (TVP), dass "ihre" Sportart, sowohl auf die Sportler selbst als auch auf die Zuschauer, noch immer einen starken Reiz ausübt. 
Nach den Begrüßungsworten des Vorsitzenden Rudi Sperger und des 2. Bürgermeisters Klaus Leopold und einem kurzen Einturnen begann die Meisterschaft.
Mit Eleganz, Körperspannung und Anmut turnten die neun- bis 15jährigen Leistungsturnerinnen einen Vierkampf, welcher verschiedene Übungen am Boden, Reck, Schwebebalken und Sprung beinhaltete. In der Riege W1 belegte Hannah Schmidt vor Tina Weber den ersten Platz. Dritte wurde Anna Holland.
Leonie Baumann, Johanna Satzl und Annika Maier freuten sich in der Wettkampfklasse W2 über die Plätze eins bis drei.


Im Nachwuchsbereich gaben fünfzehn junge Mädchen ihr Bestes. In der Klasse der Sieben- und Achtjährigen (W4) gewann Veronika Burger vor Julia Neumann und Emilia Wüste. In der Riege W3 setzte sich Jennifer Winkler durch. Auf Rang zwei und drei folgten Laura Spagert und Lea Kobeck.
Bei den Jungen, welche neben Bodenturnen und Reck auch noch Ringe, Sprung, Pferd und Barren zu absolvieren hatten, belegte Lukas Faltermeier vor Denis König Platz eins. Dritter wurde Samir Bilecki. Außer Konkurrenz unterhielten die beiden 17jährigen jungen Männer Georg Zieglmaier und Lorenz Fischer die Zuschauer mit ihren kraftvollen Vorführungen an den Ringen, am Pferd und beim Sprung.
Zwischen der Auswertung der Ergebnisse und der Siegerehrung unterhielten "Dancing Fire" die Besucher mit ihrer umfangreichen Tanzvorführung. Tanztrainerin Verena Seidl trimmt die Gruppe zu immer eindrucksvolleren Darbietungen, an der die jungen Mädchen sichtlich Spaß haben.
Anschließend wurde noch die Seilspring-Aktion "Jump4Joy" des Bay. Turnverbands angeboten. In 30 Sekunden sollten die Teilnehmer so viele Seilsprünge wie möglich schaffen. Die besten Springer werden zum 31. Bay. Landesturnfest vom 3. bis 7. Juni nach Burghausen eingeladen und kämpfen dort um den Titel "Bayerischer Seilspringkönig bzw. -königin". Die beste TVP-Seilspringerin war Hannah Schmidt mit 86 Durchschlägen. Insgesamt schafften 32 Jungen und Mädchen 1588 Sprünge. 
Die schon ungeduldig erwartete Siegerehrung führten Vorsitzender Sperger, Oberturnwart Gerd Frimberger und Schatzmeisterin Ulrike Weigl durch. Mit Stolz empfingen die fleißigen Sportler/innen ihre wohlverdienten Urkunden und Medaillen.

Newsletter

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden

Gyweltverein

BTV Logo Gymwelt 300

logo kinderturnen
logo turnen
logo sporttreff
logo fitness
logo tanzen
logo leichtathletik
logo volleyball

Aktuelle Termine

Turnerhäusl belegt - Abt. Turnen
Donnerstag, 19. Dezember
Turnerball
Samstag, 25. Januar

BTV-News

Turnverein Pfeffenhausen e.V.

Vertreten durch
Präsidentin
Bettina Geltl
Moosburger Str. 23
84076 Pfeffenhausen
info@tvpfeffenhausen.de

Login or Register

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.