Sidebar Menu

Aktuelles

News und Informationen aus dem Verein und den einzelnen Abteilungen.

Pfeffenhausen. Vergangene Woche führte der Turnverein im Rahmen des Ferienprogramms der Marktgemeinde einen wunderschönen Wandertag von Einthal nach Riedenburg durch. Das Betreuerteam um Petra Faltermeier fuhr mit acht Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren nach Einthal, von wo es auch gleich steil bergauf ging.

Danach ging es über einen felsigen Weg zum Aussichtsturm, wo man die schöne Burg Prunn sehen konnte. Die Klammhöhle, die tief in den Berg führte und auf der anderen Seite unverhofft ins Freie führte, war ein Höhepunkt des Tages. Auf dem weiteren Weg nach Riedenburg bauten die Buben und Mädchen viele „Steinmännchen“ und als Belohnung bekam jeder in Riedenburg ein Eis. Der Rückweg auf der anderen Flussseite, der sogenannte Klangweg, war interessant und kurzweilig, wodurch die letzten Kilometer zum Ziel bald geschafft waren. Den Teilnehmern und Betreuern hatte es so gut gefallen, dass schon alle vom nächsten Jahr träumten.