„Dancing Fire“ und „Young Flames“ begeistern bei ihrer Premieren-Veranstaltung

Die beiden Tanzgruppen des Turnverein Pfeffenhausen stellen erfolgreich ihre neuen Choreografien vor  

Nach der pandemiebedingten Pause, die ganze 840 Tage lang dauerte, war es am Freitag, 22. April endlich so weit: Unsere beiden Tanzgruppen „Dancing Fire“ und die Nachwuchsgruppe „Young Flames“ feierten ihre Premiere 2022 und präsentierten ihre neuen Programme.

Und ihre Auftritte in der Pfeffenhausener Schulturnhalle waren ein voller Erfolg: Vor tobendem Publikum haben unsere beiden Showtanzgruppen mit tollen Kostümen, ausgefallenen Choreografien und spektakulären Hebefiguren begeistert!  

Das Abendevent startete mit kurzen Willkommensworten der Trainerduos mit Maria Hierl und Selina Zeilner (Young Flames) und mit Lisa Oswald und Lilly Hagenbucher (Dancing Fire), der Leitung der Abteilung Tanzen Laura Spagert und Stefan Franz, Vizepräsident Sport. Bei beiden weiteren Präsidiumsmitglieder Bettina Geltl und Monika Zettl konnten leider nicht persönlich vor Ort sein, haben das Event aber, wie zahlreiche andere Interessierte, auf dem YouTube-Channel des Turnvereins im Livestream verfolgt.  

Für das erste Tanz-Highlight des Abends sorgten die „Young Flames“: Die 16 Mädchen der Nachwuchsgruppe für Tänzerinnen und Tänzer unter 13 Jahren haben mit ihrer abwechslungsreichen Choreografie und Hebefiguren alle begeistert und zum Anfeuern animiert. Nach einer kurzen Verpflegungspause waren die „Dancing Fire“ dran: 15 Mädchen und ein Junge gaben bei ihrem Einmarsch und Choreografien zu verschiedenen Liedern und Musikstilen mit spektakulären Wurf- und Hebefiguren alles. Nach der erfolgreichen Programmvorstellung ließen es sich die beiden Trainerinnen Name3 und Name4 nicht nehmen, sich mit emotionalen Worten bei allen Beteiligten zu bedanken, die den Auftritt erst möglich gemacht haben – darunter die Familien der Tänzerinnen und Tänzer, ihren T-Shirt-Sponsor Markus Jenner, das TVP-Präsidium sowie den ehemalige Präsident Rudolf Sperger, der damals den Grundstein für die großartige Entwicklung der Tanzabteilung gelegt hatte.  

Ein besonderes „Schmankerl“ haben sich die Verantwortlichen am Ende des Abendevents überlegt: Als Überraschung war die finale Zugabe ein gemeinsamer Auftritt von den „Dancing Fire“ und den „Young Flames“.  

Der nächste Auftritt der „Dancing Fire“ wird am 30. April beim Showtanzfestival in Wartenberg stattfinden. Zudem wird die Tanzgruppe zusammen mit den “Young Flames” am 1. Mai beim Maibaum-Aufstellen in Pfeffenhausen zu sehen sein.