Sidebar Menu

Aktuelles

News und Informationen aus dem Verein und den einzelnen Abteilungen.
Besucherrekord beim Kinderfasching des TVP
Vergangenen Samstag wurden die Turnhallen am Gaisberg zu einer Kinderfaschingshochburg umfunktioniert. Weit über 100 farbenfroh kostümierte Mädchen und Jungen wurden mit einem abwechslungsreichen Programm durch den Nachmittag geführt. Zusammen mit ihren Familien vergnügte sich die bunte Kinderschar unter anderem an auffordernden Bewegungslandschaften, auf dem Riesentrampolin und auf der Langbankwippe. Hier sorgten die Mädels der Turnerriege um Yvonne Polz für die nötige Sicherheit.
Die Organisatorin Maria Högl und ihr Team der Idefix-, Eltern-Kind- und Kinderleichtathletik-Gruppe forderten die Kleinen immer wieder zu lustigen Mitmachangeboten wie Luftballontanz, Bootsrennen oder Seilziehen auf. An den Reglern der Musikanlage sorgte Jugendturner Lukas Faltermeier für den richtigen Sound. Große Augen gab es, als das Pfeffenhausener Prinzenpaar mit den Showkids ihre Tanzeinlagen zum Besten gaben. Die abschließende Polonaise, zu der Prinzessin Stephanie I. und Prinz Bernhard I. die kleinen Faschingsjecken aufforderten, war natürlich ein Highlight des Nachmittags. Auch die Kinder- und Nachwuchstanzgruppen des Turnvereins ließen nicht lange auf sich warten und zeigten dem Publikum ihre neu einstudierten Vorführungen. Für den krönenden Abschluss sorgten dann noch die Mädels von "Dancing Fire" mit ihrer Darbietung des aktuellen Programms im neuen Outfit. An der Kinderschminkstation konnte man sich von Melanie, Alizia und Sophia Pownuk faschingsgerecht aufhübschen lassen. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war das Glücksrad, wofür viele Pfeffenhausener Firmen Preise gesponsert hatten. 
Vorsitzender Rudi Sperger und Maria Högl waren begeistert von den vielen großen und kleinen Gästen, die den zweiten Kinderfasching des Turnvereins besucht hatten. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt wiederum den Kleinsten des Vereins zugute. Wie im letzten Jahr wird im Sommer ein Ausflug stattfinden.